17.08.2022 | Services

«Sport164» -Nummernwechsel: 164 wird zu 0900 164 164

Es scheint auf den ersten Blick ein Relikt aus alten Zeiten zu sein. Doch noch immer darf der von der Sportredaktion von Keystone-SDA betriebene Telefon-Newsdienst «Sport164» auf einen treuen Kundenstamm zählen. Nun wird die Kurznummer 164 ab dem 1. Januar 2023 nicht mehr betrieben, neu werden die Sport-Nachrichten und –Liveticker auf 0900 164 164 angeboten.


«Sport164» - Foto: KEYSTONE
«Sport164» - Foto: KEYSTONE

 

Gemäss der letzten Revision des Fernmeldegesetzes ist in der Schweiz ab Januar 2023 nicht mehr erlaubt, Informationsdienste via Kurznummern zu verbreiten. Diese gesetzliche Vorgabe betrifft auch «Sport164». Neu wird der mehrsprachige Dienst mit unverändertem Inhalt und zu unveränderten Konditionen (CHF 1.40/Minute) auf einer 0900er-Nummer angeboten. Die Nummer 0900 164 164 geht in diesen Tagen online. Die Anrufer haben bis Ende Jahr Zeit, auf die neue Nummer umzustellen; Ende Januar wird die Kurznummer 164 dann ganz abgeschaltet. 

Seit dem Aufkommen neuer Technologien und insbesondere der Smartphones geht die Anzahl Anrufer auf der kostenpflichtigen Nummer zwar konstant zurück. Noch immer aber zählt «Sport164» eine beachtliche Anzahl Kunden. «Wir hoffen, dass wir unseren Kundenstamm auf die neue Nummer mitnehmen können. Gelingt uns dies, dann sind wir zuversichtlich, dass wir den Dienst zumindest noch ein paar Jahre aufrechterhalten können», so Sandro Mühlebach, der Leiter Content Development von Keystone-SDA.

Begleitet wird der Nummernwechsel von einem neuen Internetauftritt und einer Marketing-Kampagne. Die neue Homepage von «Sport164» (www.164.ch) geht auf das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) hin in Betrieb. Der Kampf um den Titel des Schwingerkönigs wird am Wochenende vom 27./28. August 2022 inhaltlich eng begleitet. Nach jedem Gang erfahren die Anrufer auf 0900 164 164 die wichtigsten Resultate und neusten Entwicklungen in den Sägemehlringen.

Über «Sport164»: Jahrelang betrieb die Nachrichtenagentur die Informationsdienste von «Sport164» (SMS und Telefon) gemeinsam mit der Swisscom und mit Ringier. In dieser Zeit produzierten die drei gleichberechtigten Partner zwischenzeitlich auch einen MMS-Newsdienst und - basierend auf der WAP-Technologie – Inhalte für das Schweizer Portal von «Vodafone live!». 2010 stiegen die Swisscom und Ringier aus. Vor gut einem Jahr wurde die SMS-Produktion eingestellt.

Autor: Sandro Mühlebach, Leiter Content Development der Keystone-SDA



Kontakt
Für Fragen zum Dienst «Sport164» steht Ihnen Sandro Mühlebach, Leiter Content Development der Keystone-SDA, sandro.muehlebach@keystone-sda.ch, +41 58 909 51 66, gerne zur Verfügung.