Mitteilungen

Branchennews, neue Produkte oder Einblicke in unser Unternehmen, unsere Projekte und Erfolgsgeschichten unserer Kunden.


Faktencheck
01.12.2021
Auf dem Stimmzettel steht jeweils die offizielle Überschrift der Parlamentserlasse

Bei einem Ja zum Coivd-19-Gesetz am 28. November 2021 würde der Bundesrat bis ins Jahr 2031 über das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben bestimmen, so eine Behauptung auf Facebook. Zudem sei der Stimmzettel irreführend, da das Covid-Zertifikat nicht aufgeführt sei. Welche Titel kommen üblicherweise auf die Stimmzettel, und gelten die von der Abstimmung betroffenen Gesetzesartikel tatsächlich bis 2031?

In eigener Sache
29.11.2021
Rochade im Verkauf von Keystone-SDA

Colette Stamm übernimmt ab 1.Dezember 2021 den Bereich Sales für die Schweizer Nachrichtenagentur. Rainer Kupper tritt per Ende Jahr aus der Geschäftsleitung von 
Keystone-SDA zurück und gibt seine Funktion als CMO ab. 

Faktencheck
24.11.2021
Treibstoffpreise setzen sich aus mehreren Kostenpunkten zusammen

Ein Facebook-User fragt nach dem Grund der aktuell hohen Treibstoffpreise. Werden die Steuern vom Gesamtpreis abgezogen, würde ein Liter Treibstoff angeblich nur 30 Rappen kosten. Wie setzt sich in der Schweiz der Treibstoffpreis zusammen? Fliessen die aktuell hohen Zapfsäulenpreise in die Finanzierung der Impfkampagne?

In eigener Sache
19.11.2021
Keystone-SDA Fotograf Gian Ehrenzeller wird ausgezeichnet

Gian Ehrenzeller gewinnt den Ostschweizer Radio- und Fernsehpreis 2021. Der mit 10'000 Franken dotierte Preis wird am 8. Dezember 2021 in Pfalzkeller in St.Gallen übergeben.

Faktencheck
17.11.2021
Covid-Impfstoffe: Klinisch geprüft, Haftung geregelt

In einem Sharpic wird behauptet, dass bei den Impfkampagnen keine klinischen Studienergebnisse geboten wurden, welche die Sicherheit und Wirksamkeit der Covid-Impfstoffe belegten. Angeblich soll auch die Haftung bei möglichen Impfschäden nicht geregelt sein. Trifft das auf die hierzulande zugelassenen Covid-Impfstoffe zu?

Faktencheck
10.11.2021
Kein Wenn und Aber: Zertifikatspflicht ist in der Gastronomie rechtlich verbindlich

In den sozialen Medien kursiert die Behauptung, die Zertifikatspflicht sei lediglich eine Empfehlung. Die gesetzliche Grundlage für eine Verpflichtung fehle. Stimmt das? 

Corporates
09.11.2021
Von der Globalisierung zurück zur Regionalität

Wir leben bewusster. Fragen nach Herkunft, Herstellung und Transportweg von Produkten haben an Bedeutung gewonnen. Mit «zurück» ist nicht ein Rückschritt gemeint. Im Gegenteil  - Schauen Sie selbst!

Assignments
04.11.2021
Produktionen in der Schweiz und weltweit - Authentische und einheitliche Mitarbeiterportraits

Gesichter sollen Vertrauen schaffen, mehr noch als Produkte oder Dienstleistungen. Authentische Portraits geben den Mitarbeitenden ein Gesicht und sorgen für einen einheitlichen Auftritt des Unternehmens in den Medien.

Faktencheck
03.11.2021
Nordische Länder passten ihre Impfempfehlung an: Schweizer Medien berichteten

Anfang Oktober änderten nordische Länder ihre Impfempfehlungen. Die Behörden in Dänemark und Schweden stellten die Abgabe des Covid-19-Impfstoffes des Hersteller Moderna an unter 30-Jährige ein. «Staatsmedien» hätten nicht darüber berichtet, lautet eine in den sozialen Netzwerken kursierende Behauptung. Ist dem so?

Faktencheck
27.10.2021
Natürliche Weiterentwicklung bringt Mutationen hervor

Gemäss einer in den sozialen Medien kursierenden Tabelle sind die «Covid-19-Varianten» angeblich geplant. In der Tabelle werden die Mutationen einem bestimmten Start-Datum zugeordnet. Stimmt das?

Faktencheck
20.10.2021
Betrüger werben mit Bundesräte für Kryptowährung

Die Bundesräte Alain Berset und Ueli Maurer sollen angeblich ihre Bitcoin-Gewinne offengelegt haben. In verschiedenen Interview-Settings sollen beide von ihren Investitionen in die Kryptowährung berichtet und die Bevölkerung ebenfalls dazu ermutigt haben. Dies geht aus zwei Artikeln hervor, die aktuell im Netz kursieren. Eine Kapital-Gesetzeslücke ermögliche den Millionen-Gewinn, lautete jeweils die Begründung. Berset soll sich dem Artikel zufolge in einem Interview in der Nachrichtensendung «10 vor 10» gegenüber der SRF-Journalistin Daniela Lager in diesem Sinn geäussert haben. Maurer habe von seinen Investitionen in einem Interview mit SRF-Moderatorin Barbara Lüthi in der Sendung «Club» erzählt, wird in einem anderen Artikel behauptet.

Faktencheck
13.10.2021
Mers-Forschung ermöglichte rasche Covid-19-Impfstoffentwicklung

Ein ursprünglich britischer Artikel ist auf mehreren Plattformen viral gegangen und ebenfalls im deutschsprachigen Raum erschienen. Demnach soll der Pharmahersteller Moderna den Covid-19-Impfstoff auf Basis der mRNA-Technologie bereits im Jahr 2019 entwickelt haben. Angeblichen «Geheimdokumenten» zufolge soll das US-Forschungszentrum National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) mit der Pharmafirma schon vor Pandemiebeginn die Impfstoffentwicklung vereinbart haben.